Bewertung & Beratung


Checkliste

 

Chroma Concept bietet verschiedene Leistungsstufen der Beratung. Diese bauen aufeinander auf und Sie als Kunde können entscheiden, wie weit Sie sich absichern möchten.

 

Stufe 1 - Besichtigung & Erstbewertung

 

Stufe 2 - Detailprüfung & Auswertung

 

Stufe 3 - Fortlaufende Beratung, Planung & Umsetzung

 


Stufe 1 - Besichtigung & Erstbewertung

 

Durch einen Termin "vor Ort" wird zunächst eine Aufnahme des IST-Zustandes vorgenommen. Der Berater besichtigt das Objekt und/oder lässt sich über das geplante Event informieren, um anhand dieser Daten eine Erstbewertung durchzuführen. Mit dieser Erstbewertung können Sie sich als Kunde einen ersten Eindruck über evtl. Mängel oder noch zu klärende Punkte verschaffen. Der Berater führt ein Auswertungsgespräch mit Ihnen durch und gibt erste Tipps zur weiteren Arbeit.

 

Vorteile:  Kostenlos*, schnell und einfach - Erstbewertung durch einen Experten, Hinweise für weitere eigenverantwortliche Umsetzungen oder Empfehlung weiterer professioneller, zwingend notwendiger Schritte

Nachteil: Dient nur als Erstorientierung, bietet wenig Sicherheit

 


Stufe 2 - Detailprüfung & Auswertung

 

Auf Ihren Wunsch führen wir eine Detailprüfung durch, dies kann u.a. die Prüfung von Auflagen, Nutzungsgenehmigungen und Objekten als Veranstaltungsort sein.  Des Weiteren werden geplante Abläufe, Pläne und sonstige Vorhaben (wie die Innerbetriebliche Praxis) nach der aktuellen Rechtslage*² geprüft und ausgewertet. Der Bedarf der Planung wird mit dem Kunden abgestimmt und kann so auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Nach Abschluss erhalten Sie ein umfangreiches Auswertungsgespräch, mit Empfehlung für Ihr weiteres Handeln und der Berater steht für Rückfragen, sowie ggf. zur Kontrolle der Umsetzung, zur Verfügung.

 

Optionale Möglichkeiten:

  • Erstellung eines Sicherheitskonzeptes, dass sowohl Planungshilfe als auch Dokumentation Ihrer Planung ist.
  • Erstellung von Bestuhlungsplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Brandschutzordnungen.
  • Vermittlung an Spezialisten (z.B. Brandschutzkonzepte, Anwalt für Eventrecht), wenn dies die Planung erfordert.
  • Zusammenarbeit mit Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit, bei spezifischen Fragen wie Veranstaltungstechnik.

Vorteile: Umfangreiche Prüfung und Handlungsempfehlungen nach der derzeitigen Rechtslage*², angepasst auf Ihre Bedürfnisse

Nachteil: mittlere Sicherheit, da Umsetzung der Maßnahmen (und damit Ihrer Wirksamkeit) beim Kunden liegt

 


Stufe 3 - Fortlaufende Beratung & Planung

 

Chroma Concept steht Ihnen zu jeder Zeit mit "Rat und Tat" zur Seite. Unabhängig ob es sich um die Planung einer einmaligen Veranstaltung oder um eine dauerhafte Versammlungsstätte handelt. Dies beinhaltet eine regelmäßige Besichtigung und eine schnelle Klärung Ihrer Fragen. Auch hier setzt Chroma Concept auf Ihre Bedürfnisse, um ein individuelles und sicheres Paket zu packen.

 

Optionale Möglichkeiten:

  • Betriebsumsetzung - Chroma Concept überwacht Ihre Veranstaltung und kann auf spontan auftretende Probleme reagieren.
  • Prüfung von Betriebsabläufen während Veranstaltungen ohne Wissen der Beteiligten. um ein "ungeschöntes Bild" zu erhalten.

Vorteile: Optimale Absicherung in Bereich Veranstaltungssicherheit, Kosten-Nutzen-Effizienz durch genaue Bedarfsermittlung, langfristiger Schutz vor "Betriebsblindheit", hohe Sicherheit

 


Sonstige Beratungsleistungen

  • Schulung von Mitarbeitern, Vereinsmitgliedern, Vorstände, Führungskräfte usw.
  • Beratung zu Einzelfragen auch für Agenturen und Behörden

* Je nach Größe des Projekts und Länge der Anfahrt können trotzdem Kosten entstehen. Chroma Concept informiert Sie darüber im Vorfeld.

*² Chroma  Concept nimmt zu keiner Zeit eine Rechtsberatung vor, sondern berät nur in Fragen der praktischen Umsetzung der gesetzlich geforderten Vorgaben. Für eine  rechtssichere Aussage wenden Sie sich bitte an einen Juristen.